Schrift: größer | normal | kleiner

www.schulnavi-bc.de

Datenbank Schule - Beruf

Adressen von Informations- und Beratungsstellen zum Thema "Übergang Schule Beruf" » hier

Aktuelles

Berufswahlordner

Die Arbeitsblätter zum Thema "Bewerbungsunterlagen" wurden aktualisiert und stehen ab sofort zum Download bereit!
zum Berufswahlordner

Bildungsmesse didacta in Stuttgart am 17. Februar 2017

Anlässlich der diesjährigen Bildungsmesse didacta in Stuttgart wird das Kreismedienzentrum in Kooperation mit der Bildungsregion Landkreis Biberach an der Ausstellung zum Bildungskongress der kommunalen Landesverbände am Freitag, 17. Februar 2017 mit einem Stand teilnehmen. Das Kreismedienzentrum präsentiert das MAUS-Projekt, das von der Bildungsregion unterstützt wird. Außerdem wird gezeigt, wie Schülerinnen und Schüler einen Action-Bound für ihre Gemeinde oder Stadt erstellen können.

Informationsveranstaltungen der Beruflichen Schulen

Auch in diesem Jahr bieten die Beruflichen Schulen des Landkreises wieder Informationsveranstaltungen an. Diese finden wie folgt statt:

04.03.2017: hin und weg - Jugendmesse für Auslandsaufenthalte

Du willst ins Ausland und bist auf der Suche nach deinem persönlichen Plan dafür? Prima Idee! Dann komm doch einfach zur Jugendmesse hin & weg am 04.03.2017 ins Roxy nach Ulm und finde deinen Weg ins Ausland.

Nähere Informationen bekommst du hier.

24. März 2017: future4you

Am 24. März 2017 findet die Ausbildungsmesse future4you in Biberach statt. Von 9 bis 17 Uhr können sich Schüler, Eltern und Interessierte bei rund 80 Ausstellern über verschiedene Berufs- und Studienmöglichkeiten informieren. Außerdem sind interessante Vorträge, beispielsweise zum Thema Bewerbung geboten. 

Weitere Informationen und das Programm hier.

Immer aktuell: Ausbildungsplattform

Auf dem regionalen Ausbildungsportal www.ausbildungsscout-biberach.de findest Du freie Ausbildungsplätze im gesamten Landkreis Biberach.

Abi - und dann?

Mit dem Programm "Abi - und dann" sollen Orientierungs-, Informationsveranstaltungen, Vorträge und Workshops rund um das Thema "Berufs- und Studienwahl" gebündelt werden. Das Programm wird von den Studienberatungen der Unis Stuttgart und Hohenheim und der Arbeitsagentur getragen.

Hier geht es zur Homepage.

Neu! Europäisches Solidaritätskorps

Das Europäische Solidaritätskorps ist eine Initiative der Europäischen Union und bietet jungen Menschen von 18 bis 30 Jahren die Möglichkeit, an Freiwilligenprojekten oder Beschäftigungsprojekten in ihrem eigenen Land oder im Ausland teilzunehmen. Die Projektdauer beträgt zwischen zwei und zwölf Monaten. Die Projektorte liegen in der Regel in den EU-Ländern.
Weitere Infos

Deine Chance - ein Berufspraktikum in der EU

Du hast eine abgeschlossene Ausbildung und würdest gerne ein Berufs-Praktikum in der EU machen? Vimob bietet dir Plätze in Italien, England und Irland.
Ein Berufspraktikum dauert 14 Wochen und beginnt mit einem 3-wöchigen Sprachkurs in einer Sprachschule vor Ort.
Für die 14-tägigen Praktika werden auch im Jahr 2017 laufend Termine angeboten.
Weitere Infos: www.vimob.de

4. Mai 2017: Karrierestart - Die Jobmesse im Süden

Am 4. Mai 2017 in der Oberschwabenhalle Ravensburg ist die Jobmesse "Karrierestart" Treffpunkt für Hochschulabsolventen und Young Professionals, Studenten und Abiturienten sowie alle Interessierten zum Thema „Job & Karriere“.

Namhafte regionale und überregionale Unternehmen stehen mit Ausbildungsbeauftragten und Personalverantwortlichen für einen persönlichen Austausch zur Verfügung. Nähre Informationen hier.

Europeans for Peace

"Europeans for Peace" fördert internationale Projekte im Rahmen von Partnerschaften zwischen Schulen und/oder außerschulischen Einrichtungen.

 

» mehr zum Thema

INTERNATIONALER FREIWILLIGENDIENST "KULTURWEIT"

Jetzt bewerben und im Herbst 2017 in einem von über 70 Ländern weltweit ein internationales kulturelles Freiwilliges Soziales Jahr machen!

Der internationale kulturelle Freiwilligendienst "kulturweit" bietet jungen Menschen im Alter von 18 bis 26 Jahren die Möglichkeit, sich für sechs oder zwölf Monate im Bereich der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik zu engagieren. Die Einsatzorte sind in Ländern Afrikas, Asiens, Lateinamerikas, im Nahen Osten sowie in Staaten Mittel-, Südost- und Osteuropas.

Nähere Informationen dazu erhältst du hier

Stipendienplattform mystipendium.de

Auf www.mystipendium.de können Schülerinnen und Schüler, Studierende und Promovierende aus über 2.300 Fördereinträgen kostenlos die passenden Stipendien finden

Startbahnsüd - Deine Ausbildungssuchmaschine

Auf Starbahnsüd findest du Ausbildungsstellen und duale Studienplätze bei uns im Süden.

Weitere Infos findest du hier.

Lehrstellen-Radar: Die App für dein Smartphone

Du bist auf der Suche nach einer Lehrstelle in deiner Nähe? Oder möchtest du deine Lehre in einer anderen Stadt machen? Dann ist diese App genau das Richtige für dich!

Mit der Lehrstellen-Radar-App 2.0 kannst du dein Profil mit deinen Wunschberufen und dem gewünschten Umkreis anlegen. Ein persönlicher Suchassistent informiert dich automatisch per Push-Benachrichtigung auf dein Smartphone, sobald passende Lehrstellen und Praktikumsplätze im Handwerk vorhanden sind.

Zur Homepage des Lehrstellen-Radars gelangst du hier.

Ärger im Betrieb und keine Lust auf Ausbildung?

Das vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg unterstützte Projekt hilft und begleitet Azubis auf ihrem Weg und hat zum Ziel, gefährdete Ausbildungsverhältnisse zu stabilisieren und die Zahl der Vertragslösungen zu verringern.

» mehr zum Thema

Mit KAUSA in die Ausbildung

An 29 Standorten in Deutschland unterstützen die KAUSA-Servicestellen Selbstständige mit Migrationshintergrund, junge Geflüchtete, Jugendliche und deren Eltern in allen Fragen rund um die Ausbildung.

» mehr zum Thema

"Job-Kompass": Orientierungsjahr im Ausland nach dem ersten oder mittleren Schulabschluss

In einem von neun europäischen Ländern besuchst du ein Jahr lang eine berufliche Schule und kannst dort in einen von 29 Ausbildungsberufen hineinschnuppern. Du lebst in einer Gastfamilie, lernst ein anderes Land kennen, verbessert deine Fremdsprachenkenntnisse und kannst herausfinden, welche Ausbildung für dich die richtige ist.

Die Kreuzberger Kinderstiftung vergibt für "Job-Kompass" einkommensabhängige Teilstipendien in unterschiedlicher Höhe damit das Auslandsjahr nicht von den finanziellen Möglichkeiten deiner Familie abhängt. Besondere Schulleistungen sind für diese Stipendien nicht erforderlich.

Bewerbungen für "Job Kompass" sind ab sofort bis voraussichtlich 1. Februar 2017 möglich.

» mehr zum Thema

Querdenker-Stipendium

Querdenker-Stipendien im Ausland gibt es für Auszubildende, Schüler/-innen und Studierende, die über den Tellerrand blicken. Aktuell laufen Bewerbungen für vier Stipendien im Gesamtwert von 3500 Euro in den Bereichen Auslandspraktikum, Sprachreise, Work-and-Travel und Schüleraustausch.

» mehr zum Thema

Neue Bildungspläne  

Im Schuljahr 2016/17 treten neue Bildungspläne für die Grundschulen, Haupt- und Werkrealschulen, Gemeinschaftschulen, Realschulen und Gymnasien in Kraft.   

Ausführliche Informationen finden Sie hier.

"Applaus für Kultusminister Stoch und die neuen Bildungspläne" » zur Pressemitteilung 

Interessantes für Schulabgänger

"Studien- und Berufswahl nach Schulfach" - ein interessanter Artikel über die Frage, ob dein Lieblingsfach schon der entscheidende Hinweis auf den passenden Beruf sein kann.

» mehr zum Thema

Interessantes für Pädagogen

"qualiboXX" ist eine Arbeits- und Kommunikationsplattform, die vom Bundesministerium für Berufsbildung betrieben wird. Zielgruppe sind Fachkräfte und Akteure im Übergang Schule - Beruf. Auf dem Portal findet man aktuelle Meldungen, Veranstaltungstipps, thematische Dosssiers und Interviews zum Thema. Im internen Bereich, den man nur über eine Registrierung erreicht, hat man Zugang zu einem deutschlandweiten Netzwerk. Hier kann man sich in Foren, Gruppen und Chats oder per Mail austauschen, Gruppen zu bestimmten Themen beitreten oder neu gründen, Materialien austauschen und auch institutionsinterne Bereiche einrichten, in denen man zusammenarbeiten kann. Zudem stehen einige Lernmaterialien zur Verfügung, auf die man zugreifen kann.

Eine Anmeldung lohnt sich!! » qualiboXX

Erasmus JUGEND IN AKTION

Innerhalb von Erasmus ist JUGEND IN AKTION das Förderprogramm für alle jungen Menschen im Bereich der nicht formalen und informellen Bildung.

Junge Menschen sollen über das Programm wichtige Schlüsselkompetenzen für ihre persönliche und berufliche Entwicklung erlangen. Darüber hinaus sollen junge Europäerinnen und Europäer dazu angeregt werden, die Zukunft der EU eigenhändig mitzugestalten. Das Programm will Solidarität und Toleranz über Grenzen hinweg wecken und jungen Menschen somit das Gefühl einer aktiven europäischen Bürgerschaft vermitteln. Bewerbungen sind in den drei Leitaktionen "Lernmobilität von Einzelpersonen", "Zusammenarbeit zur Förderung von Innovation und bewährten Verfahren" sowie "Unterstützung politischer Reformen" möglich.

Der nächste Bewerbungsschluss ist am 4. Oktober 2016.

Nähere Informationen dazu erhalten gibt es hier.

Informationen über Fördermöglichkeiten für Projekte der Jugendbildung in Baden-Württemberg gibt es hier.

Module

 Drucken

Berufswahlordner

Alles zum Berufswahlordner finden Sie » hier