Aktuelles

25. August 2022: Sommeraktion "Triff uns..." auf dem Biberacher Marktplatz

Das Ausbildungsjahr 2022 beginnt schon in wenigen Tagen, doch in nahezu allen Bereichen gibt es noch freie Ausbildungsplätze, insgesamt sind es mehr als 494 in der IHK-Region Ulm. Um Bewerberinnen und Bewerber mit Unternehmen zusammenzubringen, veranstaltet die IHK Ulm eine „last minute“-Sommeraktion.

 

Informiere dich und „Triff uns…“

auf dem Biberacher Marktplatz am Donnerstag, 25. August 2022.

Zwischen 13 und 16 Uhr stehen dir die Expertinnen und Experten der IHK zur Verfügung und beantworten dir alle Fragen rund um die Ausbildung. Zum Beispiel: „Ist eine Ausbildung überhaupt das richtige für mich?“, „Welcher Beruf passt zu mir?“, „Wo finde ich Ausbildungsstellen?“

06. Oktober 2022 IHK-Azubi-Speed-Dating

Du suchst eine Ausbildungsstelle und möchtest direkt ein kurzes Vorstellungsgespräch mit einem Personalverantwortlichen führen? Beim IHK Azubi-Speed-Dating triffst du im 15-Minuten-Takt direkt auf Unternehmen, um dich für einen Ausbildungsplatz zu bewerben.

Dann ist das Azubi-Speed-Dating der IHK am 31. März von 13 - 17 Uhr genau das Richtige! Hier gibt es mehr Informationen. 

future4you365t

An 365 Tagen im Jahr gibt es die future4you365t online. Für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Unternehmen bietet sie online ein breites Spektrum zur Berufsorientierung, Praktikum, Beratung und Ausbildung.

Weitere Informationen finden Sie unter 365t - Future4you (future4you-bc.de)

Ratgeber "Studium finanzieren"

Der Ratgeber "Studium finanzieren" informiert über die Kosten eines Studiums und stellt verschiedene Möglichkeiten zur Finanzierung vor. Studierende können sich so ausführlich über Voraussetzungen, die Beantragung, Höhe von Förderungen und weiteres informieren. Der Ratgeber stellt diese Finanzierungsmöglichkeiten vor:

  • BAföG
  • Nebenjobs
  • Stipendien
  • Kredite

Hier geht es weiter zum Ratgeber.

ALPHA-Podcast

Der erste ALPHA-Podcast „Es ist nie zu spät, als Erwachsener lesen und schreiben und noch vieles mehr zu lernen“ ist online gegangen. Er entstand in Kooperation mit dem Grundbildungszentrum Ulm und dem Bürgerhaus Oberschaffnei in Ehingen (MGH). Er ist hier abrufbar.

Jetzt noch Buchpakete bestellen

Eine weitreichende Leseförderung in der Biberacher Stadtbücherei kann zu den aktuellen Bedingungen nur sehr schwer stattfinden, wäre aber wichtiger denn je. Aus diesem Grund bietet die Stadtbücherei in Kooperation mit dem Regionalen Bildungsbüro und der Mediothek im Kreisberufsschulzentrum allen Grundschulen im Landkreis wieder die Möglichkeit, für die jeweiligen Erstklässler der Schule ein Buchpaket mit einem Erstlesebuch und passenden Arbeitsmaterialien zu bestellen.

Ermöglicht wird dies im Rahmen des Leseförderprojekts "Lesen bringt's", welches unterstützt von der Bruno-Frey-Stiftung 2019 ins Leben gerufen wurde. 2021 wurden rund 1500 Erstlesebücher in der Bücherei geordert.

Interessierte Lehrerinnen und Lehrer, Schulleiterinnen und Schulleiter können sich unter c.eggert(at)biberach-riss.de ein Paket für ihre Klassen bestellen. Wichtig wäre die Angabe, wie viele Erstklässler aktuell unterrichtet werden und die Adresse der Schule. Das Paket beinhaltet außerdem eine Videobotschaft, die an die jeweiligen Eltern weitergeleitet werden soll. Darin werden die Eltern auf die Notwendigkeit des Vorlesens und Lesens hingewiesen. So kann auch in schwierigen Zeiten Leseförderung gelingen.

Virtuelle Ausbildungsmesse der IHK

Damit junge Menschen und Unternehmen auch in Zeiten von Corona zusammenfinden, hat die IHK Ulm die VIRTUELLE Ausbildungsmesse ins Leben gerufen. Die Webseite bietet Jugendlichen, die eine Ausbildungsplatz oder ein duales Studium suchen, einen Überblick über Ausbildungsunternehmen in der Region. Innerhalb der Messehalle gibt es einen „Livestream“ sowie eine „Bühne“, auf der zukünftig tagesaktuelle Berufsorientierungsangebote der Ausbildungsunternehmen dargestellt sind. Die virtuelle Ausbildungsmesse bietet auch Lehrkräften innerhalb der Berufsorientierung einen schönen Überblick über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in der IHK Region Ulm, Biberach und dem Alb-Donau-Kreis. Gleichzeitig ist dieses Tool für Eltern eine gute Möglichkeit zur Information bei der Unterstützung ihrer Kinder im Berufsorientierungsprozess.

CHECK! Lerncoaching für Jugendliche in Abschlussklassen

Mit dem neuen Mentoring-Projekt CHECK! unterstützt das Regionale Bildungsbüro im Schuljahr 2021/22 Jugendliche in Abschlussklassen, die im besonderen Maße von den Auswirkungen der pandemiebedingten Schulschließungen betroffen sind. Ziel ist die Erlangung des Schulabschlusses und der erfolgreiche Einstieg in die berufliche Ausbildung oder in den beruflichen Bildungsweg. Auf Anfrage stellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bildungsbüros das Projekt noch vor den Sommerferien persönlich in den Abschlussklassen vor.

weitere Infos >>

"Next Level: Zukunft" - Flyer zur beruflichen Orientierung

Kompakt und per QR Code gibt der Flyer des Ausbildungsbündnisses Baden-Württemberg Infos über zentrale Angebote der beruflichen Orientierung und Ausbildungsvermittlung im Internet und den Sozialen Medien. Bereits zum Schuljahresabschluss haben die Schüler*innen der Vorabgangsklassen den Flyer erhalten und können sich noch im Sommer zu Ausbildungsberufen, Beratungs- und Unterstützungsangeboten und Ausbildungsstellen informieren.  mehr

Studiengänge im Herzen Süddeutschlands!

Sie wollen studieren und hier im Süden bleiben? Prima! Auf dem Online-Portal Südkurs erhalten Sie viele wichtige Infos, um erfolgreich das Studium in der Region zu starten. Es gibt Tipps rund um die richtige Studienrichtung und den geeigneten Hochschulstandort. Hier geht's zum Portal.

Newsletter

Hier gelangen Sie zu unserem aktuellen Newsletter

Newsletter abonnieren

Berufswahlordner

Alles zum Berufswahlordner finden Sie » hier

Broschüre der Beruflichen Schulen im Landkreis Biberach 2022

Hier gelangen Sie zur Broschüre der Beruflichen Schulen im Landkreis Biberach 2022.