CHECK! - Lerncoaching für Jugendliche am Übergang von Schule und Beruf

1. PROJEKTZIEL:

Coronabedingte schulische Defizite sollen durch 1:1 Coaching und Lernbegleitung ausgeglichen werden. Ziel ist das Erlangen eines Schulabschlusses und ein erfolgreicher Einstieg in eine berufliche Ausbildung oder in einen beruflichen Bildungsweg.

Projektbeginn: Anfang Schuljahr 2021/2022, Projektende: Dezember 2022

2. ZIELGRUPPE:

Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen an Gemeinschafts-, Werkreal-, Real- und Beruflichen Schulen im Landkreis Biberach, die durch die Schulschließungen und den Fernunterricht im vergangenen Jahr den Anschluss verloren haben und deren erfolgreicher Abschluss gefährdet ist.

3. KONKRETE UMSETZUNG:

  • 1:1 Begleitung durch Lerncoaches
  • Die Treffen der Schülerinnen und Schüler und Lerncoaches finden einmal wöchentlich für zwei bis drei Stunden statt und werden in enger Absprache mit der zuständigen Lehrkraft anhand eines Förderplans vorbereitet.
  • Monatliches Bildungsprogramm für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
    Themenschwerpunkt: Berufs- und Bildungswegorientierung, Bewerbungstraining, Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche, Betriebsbesichtigungen…

4. LERNCOACHES:

Lerncoaches arbeiten auf Honorarbasis und generieren sich aus Azubis, jungen Berufstätigen im Handwerk, in der Industrie und im Dienstleistungssektor, Studierenden, Lehrkräften, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sowie weiteren motivierten und qualifizierten Personen.

5. PROJEKTLEITUNG:

Regionales Bildungsbüro Landkreis Biberach

Eine sozialpädagogische Fachkraft übernimmt die Gesamtkoordination und ist Ansprechpartner für Schulen, Lerncoaches, Schülerinnen und Schüler sowie für Eltern. Sie übernimmt folgende Aufgaben:

  • Akquise und Auswahl der Teilnehmenden
  • Werbung sowie Schulung der Lerncoaches
  • Supervision der Tandems
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation des monatlichen Bildungsprogramms
  • Kontinuierliche Kommunikation mit allen Projektbeteiligten

 

 

Gefördert von Mitteln der europäischen Union, REACTEU und der Bruno Frey Stiftung Biberach

Kontakt

Regionales Bildungsbüro
Daniel Horst und Katharina Jehle

Rollinstr. 9
88400 Biberach

Telefon 07351 52-7119
bildungsbuero(at)biberach.de

Anmeldebogen für interessierte Mentorinnen und Mentoren

Bei Interesse bitte den Fragebogen ausfüllen und per Mail an das Bildungsbüro zurücksenden.
zum Fragebogen