Individuelle Beratung und Unterstützung

Agentur für Arbeit

Postanschrift:
Agentur für Arbeit Ulm
89065 Ulm

Agentur für Arbeit Biberach
Waldseer Str. 34
88400 Biberach
Tel: 0800 4 5555 00

www.arbeitsagentur.de
online Kontaktformular

Besucheradresse U25 Berufsberatung
Agentur für Arbeit Biberach
Außenstelle Berufsberatung
Rollinstr. 61 – 63
88400 Biberach

Die Agentur für Arbeit bietet kostenlose Informationen, Beratung und Unterstützung bei der Berufsorientierung, bei der Ausbildungsplatzsuche und während der Ausbildung.
Angebot:
Ausbildungsstellenvermittlung: passgenaue Vermittlung in alle Branchen, Berufsberatung und Studienberatung: neutral + individuell, bezogen auf Interessen und Stärken, Berufsinformationszentrum (BIZ): Umfangreiches Infoangebot rund um Bildung, Beruf, Arbeitswelt und Bewerbung.

 

Bildungsregion Landkreis Biberach

Regionales Bildungsbüro
Rollinstr. 9
88400 Biberach
Tel: 07351 527119
www.bildungsregion-biberach.de
Im Rahmen der Bildungsregion Landkreis Biberach wurden in den letzten Jahren verschiedene Projekte und Initiativen ins Leben gerufen, mit dem Ziel Kindern und Jugendlichen im Landkreis bestmögliche und gleiche Bildungschancen zu bieten.
Angebot:
Paten für Schüler: Ehrenamtliche Patinnen und Paten unterstützen Kinder ab der 5. bzw. 6. Klasse in der Entwicklung schulischer uns sozialer Kompetenzen.
Förderprojekt Pestalozzi Gymnasium Biberach: individuelle Förderangebote in Form von Einzel- und Kleingruppenarbeit in Klasse 5 und 6
Projekt Weichenstellung bietet Unterstützung für befähigte 4. Klässler beim Übergang aufs Gymnasium.


Das Onlineportal "Schulnavi" knüpft an alle Bildungsabschlüsse an und zeigt mögliche Wege der schulischen Weiterbildung im Landkreis Biberach auf.
Das Onlineportal "Schule und dann?" bietet Informationen für Jugendliche, Eltern, Lehrer rund um den Themenkomplex Schule, Jugend und Beruf.

Caritas

Caritas Biberach-Saulgau
Bezirksstelle Biberach
Kolpingstr. 43
88400 Biberach
Tel. 97351 8095-100

Caritas Zentrum Bad Saulgau
Kaiserstr. 62
88348 Bad Saulgau
Tel.: 07581 906496-0

Caritas Laupheim
Kirchberg 18
88471 Laupheim
Tel.: 07392 150 100

www.caritas-biberach-saulgau.de

Die Caritas-Region Biberach-Saulgau bietet ambulante Beratungsangebote für ratsuchende Menschen. Sie ist Partner von Schulen, Unternehmen und Verwaltung.
Bietet Praktikums-, Ausbildungs-, FSJ- und Bundesfreiwilligendienst-Plätze.
Sie ist ein Wohlfahrtsverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.
Angebot:
Migrationsthemen, Stiftung "Kinder in Not", Psychologische Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche und Onlineberatung

Handwerkskammer Ulm

Handwerkskammer Ulm
Olgastr. 72
89073 Ulm
Tel: 0731 1425-0

https://www.hwk-ulm.de/

Die Handwerkskammer Ulm hat über 18.000 Mitgliedsbetriebe mit rund 100.000 Beschäftigten und ca. 8.000 Auszubildende. Sie macht sich in Politik und Öffentlichkeit für die Interessen des Handwerks stark. Sie begleitet Jugendliche von der Ausbildung bis in die Selbstständigkeit und bietet ihren Mitgliedsbetrieben ein breites Spektrum an Service. 
Angebot:
Ausbildungsberatung: qualifizierte Beratung zu Fragen der Ausbildung im Handwerk
Ausbildungsbotschafter (Auszubildende motivieren Schülerinnen und Schüler für eine Berufsausbildung
Passgenaue Besetzung, um die Zahl der unbesetzten Lehrstellen deutlich zu reduzieren, mit Berufsorientierungsmaßnahmen und Schulkooperationen

Willkommenslotse: Berater für Betriebe zur beruflichen Integration von Flüchtlingen (rechtliche Rahmenbedingungen, Förderprogramme,...)

Flüchtlingsbegleitung: Beratung und Begleitung von Flüchtlingen mit dem Ziel der beruflichen Integration

IHK Ulm

Olgastraße 95 - 101
89073 Ulm
Tel: 0731 173-0
www.ulm.ihk.24.de

Die IHK Ulm ist die gemeinsame Vertretung aller Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen in der IHK-Region sowie treibende, fördernde und gestaltende Kraft unserer Wirtschaftsregion.
Angebot:
Berufsberatung mit Berufswegeplanung
Bewerbungsseminare für Schülerinnen und Schüler 
IHK Kompetenzcheck: Online-Test zur Ermittlung der Fähigkeiten, Persönlichkeitsmerkmale und Schlüsselqualifikationen für Schülerinnen und Schüler + persönl. Beratungsgespräch und Zertifikat
Passgenaue Ausbildungsvermittlung: Im Beratungsgespräch wird das persönl. Qualifikationsprofil mit den Anforderungsprofilen von Ausbildungsunternehmen abgeglichen. Am Ende steht ein konkretes Ausbildungsplatzangebot

Jugend Aktiv e.V.

Breslaustr. 19
88400 Biberach
Tel: 07351 519650
www.jugendaktiv-biberach.de

Jugend Aktiv e.V. ist ein öffentlich anerkannter Jugendhilfeträger, der seit 1993 die Interessen von Kindern und Jugendlichen in und um die Stadt Biberach im Sinne des Leitsatzes: "Die Lebenswelt junger Menschen, der Mittelpunkt unseres Handelns" wahrnimmt und vertritt. Angebot:
- Offene Jugendarbeit  und Stadtteiljugendarbeit
- Mobile Jugendarbeit/ Streetwork
- Schulsozialarbeit

Jugendberufshelfer und AV-Begleiter

Jugendberufshilfe unterstützt und motiviert die Jugendlichen bei der Eingliederung in die Arbeitswelt & zeigt ihnen angemessene berufliche Perspektiven auf, mit dem Ziel, nach Abschluss von VAB (Vorqualifizierungsjahr Arbeit / Beruf) einen Ausbildungsplatz, Schulplatz oder andere Berufsbildende Maßnahmen zu bekommen.
Angebot:
Informationsveranstaltung über die Strukturen der beruflichen Bildung, Orientierungstage, Maßnahmen zur Beruflichen Integration, Fördermaßnahmen für leistungsschwächere Schüler, gemeinsame Gespräche mit Schülern und deren Eltern in der Schule oder bei ihnen zuhause (z.B. über die derzeitige Situation des Schülers oder über Themen wie: Drogen, Gewalt, Mobbing,
Schwangerschaft usw.)

in Biberach:
Matthias-Erzberger-Schule

AVdual-Begleitung
An den beruflichen Schulen mit dem Bildungsgang Ausbildungsvorbereitung dual (AVdual) unterstützt und begleitet ein AVdual-Begleiter/-in die Jugendlichen in Schule und Praktikum auf dem Weg in Ausbildung und im Übergang in einen dualen Ausbildungsberuf.

in Biberach: Karl-Arnold-Schule
in Riedlingen: Berufliche Schule Riedlingen
in Laupheim: Kilian-von-Steiner-Schule Laupheim

Mehr Informationen dazu hier.

Kreisjugendamt

Rollinstr. 9
88400 Biberach
Tel: 07351 52-6233
www.biberach.de/kreisjugendamt.html

Angebot:
Beratung und Unterstützung durch Jugendberufshelfer, Soziale Gruppenarbeit, Erziehungsbeistand, Sozialpädagogische Familienhilfe oder Familienberatung, Vollzeitpflege,  Heimerziehung oder sonstige betreute Wohnform, Eingliederungshilfe für seelische behinderte Kinder und Jugendliche. Jeweiliger Sachbearbeiter bitte über Sekretariat.

Liga der freien Wohlfahrtsverbände im Landkreis Biberach

www.liga-kreis-biberach.de

Die Liga ist ein Zusammenschluss von Wohlfahrtsverbänden
AWO, Caritas, DPWV, DRK und Diakonie im Landkreis Biberach und dem Netzwerk Ehrenamt im Landkreis Biberach. Die Mitglieder bieten ein umfangreiches Unterstützungsangebot. Die Homepage gibt eine Übersicht über die Dienste im Landkreis Biberach.

Nummer gegen Kummer

"Nummer gegen Kummer"
Kostenfreies telefonisches Beratungsangebot
Telefon 0800 111 0 333
zur Homepage

Die "Nummer gegen Kummer e.V." ist ein bundesweit kostenfreies Beratungsangebot für Kinder und Jugendliche. Hier können sich Jugendliche kostenlos, anonym und vertraulich beraten lassen - damit aus Fragen und kleinen Sorgen keine Probleme oder große Krisen werden.
Beratungszeiten: montags bis samstags 14 bis 20 Uhr und zusätzlich montags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 11 Uhr.

Offene Jugendarbeit

Information Kreisjugendreferat im Landkreis Biberach

Homepage www.ju-bib.de

Angebote und hauptamtliche Unterstützer und Ansprechpartner der offenen Jugendarbeit im Landkreis Biberach sind hier zu finden.

Perspektivengespräch

Bei Schulabsentismus und möglicher Unkenntnis über lokale und regionale Hilfsangebote können für den Jugendlichen Warteschleifen oder drohende Jugendarbeitslosigkeit entstehen, die einen Bruch in der dauerhaften beruflichen Integration der Jugendlichen bedeuten können.
Um dies zu verhindern und auf die individuelle Situation des einzelnen Jugendlichen eingehen zu können, wurde das Perspektivengespräch bei der Jugendberufsagentur eingerichtet.
Im Perspektivengespräch werden von der Jugendberufsagentur mögliche Wege für den Jugendlichen entwickelt. Die Ergebnisse werden federführend auf einen Ansprechpartner übertragen, der dann die Erziehungsberechtigten und Jugendlichen informiert und gegebenenfalls auch entsprechend bei der Umsetzung begleitet.
Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit der beteiligten Fachkräfte ist ein Austausch über die Situation des Jugendlichen im Rahmen des Datenschutzgesetzes.
Daher fordert das Kreisjugendamt als Koordinationsstelle des Perspektivengesprächs eine Schweigepflichtsentbindung und eine Einwilligungserklärung an.
Die Anmeldung kann von Fachdiensten, Schulen oder dem Jugendlichen ausgehen.
Das Kreisjugendamt informiert die betreffenden Fachdienste und priorisiert Anmeldungen für das Perspektivengespräch.

Kontakt:
Landratsamt Biberach
Kreisjugendamt
Rollinstraße 18
88400 Biberach
E-Mail: jugendberufsagentur.jugendamt(at)biberach.de

Flyer Jugendberufsagentur

Infoportal www.bildungsregion-biberach.de

Schulpsychologische Beratungsstelle

Schulpsychologische Beratungsstelle
Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung
Regionalstelle Tübingen
Schulpsychologische Beratungsstelle für den Landkreis Biberach
Erlenweg 2/1
88400 Biberach
Tel: 07351 5095-170
E-Mail: poststelle.spbs-bc(at)zsl-rs-tue.kv.bwl.de
zur Homepage


Die Schulpsychologischen Beratungsstellen an den Staatlichen Schulämtern sind für alle da, die über schulische Fragen informiert oder bei schulischen Problemen beraten werden wollen.
Angebot:
Beratung für Schüler/Innen wenn z.B. Schwierigkeiten mit Lehrkräften oder Mitschülerinnen und Mitschülern vorhanden sind, es schwer fällt, zu lernen oder sich zu konzentrieren, wenn Angst vor Prüfungen oder der Schule besteht. Beratung von Eltern bei Themen wie Problemen des Kindes rund um Lernen, Motivation und Konzentration, Angst, Schulvermeidung, Schulunlust, schulischen Konflikten und Mobbing. Unterstützung von Lehrkräfte und Schulleitungen durch Beratung im Umgang mit Schülerinnen und Schülern, Eltern, sowie mit beruflichen Belastungen durch Einzel-Coaching und Supervision, Gruppensupervision und Fallbesprechungsgruppen.
Kennen Sie die Beratungslehrkraft Ihrer Schule?
Sie ist eine wichtige erste Ansprechpartnerin bei Schulschwierigkeiten und Fragen zur Schullaufbahn.
Liste der Beratungslehrkräfte

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist wesentlicher Baustein einer lebensweltorientierten Jugendhilfe.
Sie unterstützt den Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule und ist Ansprechpartner für alle am Schulleben Beteiligten. Durch Beratung, Einzelfallhilfe, Projektarbeit u.s.w. können soziale Benachteiligungen ausgeglichen und individuelle Problemlagen besser bewältigt werden. Schulsozialarbeit trägt so zur Stabilisierung des Schulerfolgs, zur Eingliederung in die Arbeitswelt und zur gesellschaftlichen Integration bei.
Schulen mit Schulsozialarbeit im Landkreis Biberach

Stiftung "Kinder in Not"

Stiftung "Kinder in Not" in der Region Biberach"
Alfons-Auer-Haus
Kolpingstraße 43
88400 Biberach
Tel: 07351 8095-101
www.info-beratung-jugend.de

Probleme im persönlichen Lebensumfeld haben oft Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit in Schule und Ausbildung und auf das soziale Miteinander. Sei es Stress in der Familie, psychische Probleme, Sucht oder Mobbing.  Neben den Schulsozialarbeitern und Jugendberufshelfern gibt es im Landkreis Biberach ein vielfältiges Angebot an Beratungsangeboten und Unterstützungsmöglichkeiten speziell für Kinder und Jugendlichen.
Angebot:
Homepage mit Beratungsangeboten im Landkreis Biberach für Kinder und Jugendlichen zu den Bereichen Sucht, Gewalt, Schulden, Probleme in der Familie, Schwangerschaft, Behinderung, persönliche Krisen, ... .