Newsletter 01/2022

THEMEN DIESER AUSGABE

+++Das ALFA-Mobil in Biberach +++ Logo für den Ausbildungsverbund +++ Berufswahlordner bestellen +++ Zwischenfazit Projekt CHECK! +++  Ausbildungsmesse future4you

Das ALFA-Mobil in Biberach

Das ALFA-Mobil ist am 27. April in Biberach am Viehmarktplatz, um Werbung für Lese- und Schreibkurse zu machen. Gemeinsam mit Kursanbietern vor Ort beraten die Projektmitarbeiterinnen und Projektmitarbeiter Erwachsene, die besser lesen und schreiben lernen möchten, und informieren die Öffentlichkeit über Alphabetisierung und Grundbildung. Das ALFA-Mobil-Team bietet Aktionen mit einem reich bestückten Informationsstand inklusive begleitender Pressearbeit an.

Logo für den Ausbildungsverbund

Im Rahmen eines Realprojektes haben Auszubildende des Hauchler Studios individuelle Logos für den Ausbildungsverbund entwickelt. Madleen Meindl hat die Mitglieder mit ihrem Logo (Hände, die gemeinsam einen Kreis bilden) überzeugt. Die Zusammenarbeit aller -Hand in Hand- ist das, was die Pflegeausbildung noch vielseitiger und interessanter macht und im Ausbildungsverbund des Landkreises Biberach praktisch und nun auch sichtbar gelebt wird.

weiterlesen: Logo Ausbildungsverbund

Der Ausbildungsverbund des Landkreises Biberach besteht bereits seit zwei Jahren und umfasst zwischenzeitlich 80 Gesundheits- und Pflegeeinrichtung und drei Berufsfachschulen. Sie alle ermöglichen durch intensive Zusammenarbeit die Umsetzung der neuen Pflegeausbildung im Landkreis Biberach.

BERUFSWAHLORDNER BESTELLEN

Von Montag, 25. April bis Donnerstag, 2. Juni ist das Bestellfenster für DEN BERUFSWAHLORDNER für interessierte Schulen geöffnet. Mit Arbeitsmaterialien in Printform sowie digital ausfüllbar bietet er ein vielfältiges Repertoire rund um Berufs- und Studienorientierung, Praktikum, Bewerbung und Alltagsorganisation als Portfolio.

weitere Infos >>

Zwischenfazit Projekt CHECK!

Die Schwerpunkte des Projektes liegen auf dem Coaching und der Lernbegleitung von Jugendlichen, die besonders unter den pandemiebedingten schulischen Einschränkungen gelitten haben und deren Schulabschluss dadurch gefährdet ist. Neben der Unterstützung auf dem Weg zum erfolgreichen Schulabschluss, werden die Jugendlichen beim Übergang in eine berufliche Ausbildung oder eine weitere schulische Laufbahn begleitet. Dadurch sollen Schulabgänge ohne Abschluss sowie spätere Ausbildungsabbrüche vermieden werden.

weiterlesen: Zwischenfazit Projekt CHECK!

Bislang konnten 23 Mentorenschaften an neun Schulen gebildet werden. Aufgrund der nachweislich verbesserten Leistungen der beteiligten Schülerinnen und Schüler besteht großes Interesse der Schulen, das Projekt auszuweiten.

Personen, die gerne auf Honorarbasis als Lerncoach arbeiten wollen, können sich also gerne beim Bildungsbüro melden.

Neben der schulischen Unterstützung wurden in den vergangenen Wochen in einem 1:1-Setting passgenaue Bewerbertrainings mit den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern durchgeführt.
Mit den näher rückenden Prüfungen rückt der Fokus nun zunehmend auf der Abschlussvorbereitung.

Ausbildungsmesse future4you

Am 24. Juni 2022 findet wieder die Ausbildungsmesse future4you in Biberach statt. Die Bildungsmesse findet erstmals im ehemaligen B1 Baumarkt (Kaufland) im Gewerbegebiet Obere Stegwiesen statt. Von 9 bis 17 Uhr können sich Schüler, Eltern und Interessierte über verschiedene Berufs- und Studienmöglichkeiten informieren. Außerdem sind interessante Vorträge, beispielsweise zum Thema Bewerbung geboten.

Nähere Informationen gibt es hier.

Newsletter abonnieren

Hier können Sie den Newsletter abonnieren oder wieder abmelden.

Kontakt

Bildungsbüro Biberach

Rollinstr. 9
88400 Biberach

Telefon: 07351 52-6303
bildungsbuero(at)biberach.de